Copal Negro
Mexiko
Copal negro aus Mexico
In den letzten Monaten haben wir mehrere Sorten von Copal aus Südamerika importiert, diese ist momentan noch ein Rätsel.

Andere Namen: Palo di Copal, Copal blanco, Protium Copal, Copal prieto.

Botanischer Name: Bursera bipinnata

Ernteort: Mexiko

Geruch: balsamisch, süß, dunkel, erdig, mystisch
Beschreibung
Laut unserem Lieferanten aus Mexiko handelt es sich um ein Harz, das vom selben Baum wie der Copal blanco (Bursera bipinnata/heteresthes) stammt. Die Unterschiede in Färbung (dunkel) und Duft sind lediglich auf eine unterschiedliche Art der Ernte zurückzuführen.

Während der Copal blanco durch Einschnitte in den Baum gewonnen wird, soll das dunklere Harz aus natürlichen Verletzungen des Baumes stammen.
Durch natürliche Einflüsse, aber auch Verletzungen durch Tiere und Insekten, gibt der Baum ein Harz ab, das dann über Monate an der Verletzungsstelle aushärtet und sich verfärbt. Am Ende des Jahres, zum Tag der Toten (Dia De Los Muertos), wird das dunkle Harz dann vom Baum gesammelt.

Das Harz besteht sowohl aus größeren, klebrigen Stücken als auch aus Pulver.
Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen Sie sich über neue Produkte und Sonderangebote informieren.

Sie können den Newsletter jederzeit mit einem Klick abbestellen.
© 2022 Mothersgoods
Information

Mothers Goods ist ein B2B-Unternehmen, das ausschließlich an Unternehmen verkauft.

Address
Mothers Goods
Georg Huber
Kalterer Str. 29
64646 Heppenheim
Telefon: +49 (0)62 57 – 9 63 94 98
WhatsApp: +49 (0)15 79 232 62 29
Email: service@mothersgoods.com