Fichtenharz
Sibirien
Fichtenharz aus Sibirien
Wild gewonnenes Fichtenharz aus Sibirien. Sorgfältig von Hand geerntet. Herrlich erdiger und erdender Duft.

Botanischer Name: Picea obovata

Ernteort: Sibirien

Geruch: stark, grün, erdig, holzig, moosig
Beschreibung
Die Harze der Nadelbäume haben einen starken erdigen Duft und wurden in früheren Zeiten als Räucherwerk verwendet, da das Holz der Nadelbäume sehr viel Harz enthält. Die genauen Rituale und medizinischen Verwendungen dieser Zeit sind nicht überliefert, jedoch weiß man, dass die Menschen damals sehr gut über die Wirkung der Nadelbäume Bescheid wussten.

Im Mittelalter wurde das Harz in Heilsalben, Salben und medizinischen Räucherungen verwendet. Man glaubte, dass die Fichte von einem mütterlichen, weiblichen und schützenden Baumgeist bewohnt war, dem man sich getrost anvertrauen konnte.

Die Fichte in der Neuzeit

Aber auch in der Neuzeit hat die Fichte Bedeutung: Noch im 19. Jahrhundert wurde sie als Ersatz für den sehr teuren Weihrauch verwendet.

Alte Kräuterbücher berichten davon, dass man versuchte, das Fichtenharz zu veredeln, indem man es für eine gewisse Zeit in einen Ameisenhaufen legte. Der Grund dafür sei, dass die Ameisensäure chemische Prozesse in Gang setzt, die sich positiv auf das Harz auswirken.
Verwendung von Fichtenharz als Räucherwerk

Fichtenharz wird seit langem auch als Räucherwerk verwendet. Es wurde als Heilmittel bei Verschleimung der Atemwege, Hautausschlägen und Rheuma eingesetzt. Es wurde auch gegen Keime und zur Desinfektion der Raumluft eingesetzt. Fichtenharz duftet stärker als Tannenharz, jedoch ohne die frische, zitrusartige Note der Tanne.

Im Altertum - bevor Weihrauch bekannt und verfügbar war - wurde Fichtenweihrauch verwendet, um störende Einflüsse zu vermeiden und um ein inneres Gleichgewicht zu finden.

Das Fichtenharz sollte vor der Verwendung als Räucherwerk gut getrocknet werden.

Die starke, grüne, an den Wald erinnernde Note des Fichtenharzes soll Kraft und Vitalität steigern und eine stärkende Wirkung haben. Darüber hinaus soll das Fichtenharz alte Emotionen an die Oberfläche bringen, die dann heilen können. Es macht den Geist klar und frei, fördert die Konzentrationsfähigkeit, reinigt und schützt. Es kann auch die Brusthöhle und das Herz erweitern.
Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen Sie sich über neue Produkte und Sonderangebote informieren.

Sie können den Newsletter jederzeit mit einem Klick abbestellen.
© 2022 Mothersgoods
Information

Mothers Goods ist ein B2B-Unternehmen, das ausschließlich an Unternehmen verkauft.

Address
Mothers Goods
Georg Huber
Kalterer Str. 29
64646 Heppenheim
Telefon: +49 (0)62 57 – 9 63 94 98
WhatsApp: +49 (0)15 79 232 62 29
Email: service@mothersgoods.com