Sibirischer Zirbenharz
Pinus cembra sibirica
Sibirischer Zirbenharz
Zedernharz ist in der Tat sehr besonders. Es ist sehr klebrig, was die Verarbeitung ein wenig schwierig macht.

Doch der Duft, den es bei der Verwendung als Räucherwerk verströmt, ist einfach göttlich.

Botanischer Name: Pinus cembra sibirica

Ernteort: Sibirien

Geruch: würzig, holzig, leicht zitronig
Beschreibung
Die Zirbelkiefer ist seit Jahren ein beliebter Baum, möglicherweise aufgrund ihres Vorkommens in den Anastasia-Büchern oder wegen der zunehmenden Erforschung ihrer beruhigenden Wirkung. Die Zirbelkiefer hat eine Vielzahl von Namen: Zirbe, Arbe und manchmal auch Zeder. Während die Zirbe vor allem aus Österreich stammt (Pinus cembra), wird das Zirbenharz hauptsächlich in Sibirien geerntet (Pinus sibirica cembra).
Ähnlich wie die Balsambäume, aus denen Weihrauch und Myrrhe gewonnen werden, geben auch die Nadelbäume Harz ab, wenn ihre Rinde beschädigt wird. Dieses Harz wird dann geerntet, getrocknet und sortiert.

Zirbenharz hat einen hohen Anteil an ätherischen Ölen, manchmal zwischen 15 und 20 %. Der Duft des Harzes ist sehr intensiv, würzig, holzig und auch ein wenig zitronig.
Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen Sie sich über neue Produkte und Sonderangebote informieren.

Sie können den Newsletter jederzeit mit einem Klick abbestellen.
© 2022 Mothersgoods
Information

Mothers Goods ist ein B2B-Unternehmen, das ausschließlich an Unternehmen verkauft.

Adresse
Mothers Goods
Georg Huber
Kalterer Str. 29
64646 Heppenheim
Telefon: +49 (0)62 57 – 9 63 94 98
WhatsApp: +49 (0)15 79 232 62 29
Email: service@mothersgoods.com