Commiphora mukul
Pakistan
Commiphora mukul aus Pakistan
Wie auch Weihrauch war Myrrhe ein heiliges Harz, dass dem neugeborenen Jesuskind geschenkt wurde. Sie wird gern in der Industrie, in der Medizin und als Räucherwerk verwendet.

Andere Namen: Guggulu, Gugul, Mukul, Bdellium und Süße Myrrhe

Botanischer Name: Commiphora mukul

Ernteort: Pakistan

Geruch: balsamisch, süß
Beschreibung
Guggul ist die Bezeichnung sowohl für das Harz als auch für den Myrrhenbaum Commiphora mukul / Commiphore wightii selbst. Guggulbäume wachsen sporadisch in Afrika und Asien.

Im Gegensatz zur echten Myrrhe (Commiphora myrrha), die einen relativ bitteren Duft entwickelt, ist der Duft von Guggul viel vielfältiger und süßer. Der Überlieferung nach soll Guggul die bösen Geister im Haus vertreiben, wenn der dichte und wohlriechende Rauch verstreut wird. In der Aura geräuchert, soll er die spirituelle Energie und den Geist stärken.
Das Harz der Myrrhe wird auch in der Medizin immer interessanter, da es wie Weihrauch eine starke entzündungshemmende und antioxidative Wirkung hat.

Im Ayurveda wird das Harz bereits seit Tausenden von Jahren bei vielen gesundheitlichen Problemen eingesetzt. Der Begriff Guggul selbst soll aus dem Sanskrit stammen und bedeutet übersetzt "Schutz vor Krankheit". Es wird sowohl bei Arthrose und anderen entzündlichen Prozessen im Körper, als auch zur Senkung des Cholesterinspiegels eingesetzt
Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen Sie sich über neue Produkte und Sonderangebote informieren.

Sie können den Newsletter jederzeit mit einem Klick abbestellen.
© 2022 Mothersgoods
Information

Mothers Goods ist ein B2B-Unternehmen, das ausschließlich an Unternehmen verkauft.

Address
Mothers Goods
Georg Huber
Kalterer Str. 29
64646 Heppenheim
Telefon: +49 (0)62 57 – 9 63 94 98
WhatsApp: +49 (0)15 79 232 62 29
Email: service@mothersgoods.com