Commiphora ornifolia
Sokotra
Commiphora ornifolia aus Sokotra
Gemeinsam mit Weihrauch war Myrrhe ein heiliges Harz, mit dem das neugeborene Jesuskind beschenkt wurde. Sie wird häufig in der Industrie, in der Medizin und als Räucherwerk verwendet.

Botanischer Name: Commiphora ornifolia

Ernteort: Sokotra

Geruch: balsamisch, bitter, würzig
Beschreibung
Wieder hat eine Rarität ihren Weg in unser Lager gefunden: Die Aksha-Myrrhe aus Sokotra. Eine sehr sanfte und angenehme Myrrhe.

Das Harz könnte unterschiedlicher nicht sein, es hat die typische Myrrhe-Färbung, aber wir finden auch ganz rötliche Tränen und sogar weiße. Unglücklicherweise haben wir bisher keinerlei Informationen über die Myrrhe gefunden. Wir wissen nur von den Erntehelfern auf Sokotra, dass diese Myrrhe hauptsächlich als Medizin verwendet wird. Die Einheimischen legen die Myrrhe in warmes Wasser und trinken es dann bei Verdauungsproblemen. Außerdem wird diese Myrrhe gerne als Bindemittel in der Parfümindustrie verwendet.
Botanisch gesehen gibt es Hinweise, dass es sich bei dieser Art von Myrrhe gar nicht um Myrrhe handelt, was wir aber völlig ausschließen. Denn wir haben Bilder und Videos von der Ernte gesehen, die beweisen, dass es sich bei dem Harz um eine ganz typische Commiphora handelt.

Vom Duftprofil her schwankt diese Myrrhe zwischen dem normalen bitteren Commiphora-Myrrhaein und der Kua-Myrrhe, die ebenfalls auf Sokotra heimisch ist.
Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen Sie sich über neue Produkte und Sonderangebote informieren.

Sie können den Newsletter jederzeit mit einem Klick abbestellen.
© 2022 Mothersgoods
Information

Mothers Goods ist ein B2B-Unternehmen, das ausschließlich an Unternehmen verkauft.

Address
Mothers Goods
Georg Huber
Kalterer Str. 29
64646 Heppenheim
Telefon: +49 (0)62 57 – 9 63 94 98
WhatsApp: +49 (0)15 79 232 62 29
Email: service@mothersgoods.com